Der Ort, an dem Sie sich eine Weile entspannen können

Blog

Wie Harley Teile mir den Tag gerettet haben

Eins ist sicher, Motorrad Ersatzteile sollten immer dabei sein. Ohne diese kann man als Motorradfahrer nicht auskommen. Für mich haben die Ersatzteile letztes Jahr eine große Rolle gespielt. Wie fast jede Woche, war ich dabei mit meinem Kollegen im Wald an unserem Waldhaus weiterzuarbeiten. Dafür brauchten wir eine menge Holz. Zum Glück kannten wir einen alten Klassenkameraden, der uns damit weiterhelfen konnte. Wir hatten bereits einiges geschafft. Das Gerüst stand und das Holz für die Veranda war auch schon geliefert worden. Mein Kollege und ich hatten beide Motorräder und fuhren jeden Samstag gemeinsam in den Wald zu unserem kleinen Haus. Die Tour dorthin ist gar nicht so ungefährlich. Der Weg weist sehr viele Sandflächen und Geröll auf. Teilweise mussten wir schieben.

Sicher ist sicher

Bei so einer Tour ist es schon auch sinnvoll, wenn man Motorrad Ersatzteile dabei hat. Eine Panne kann immer passieren. Ich sollte vielleicht erwähnen, dass die Tour schon auch fünfzig Minuten dauert. Und mitten im Wald findet man rein gar nichts. Dort würde man keine Hilfe erhalten. Mein Kollege kennt sich ganz gut aus mit Motorrädern und Technik. Ich hingegen bin da nicht so erfahren. Ich bin also auch immer froh, wenn wir gemeinsam dort sind. Ich fahre eine Harley und mein Kollege eine Honda. Wir sind beide sehr zufrieden. Als wir uns mal wieder auf ein etwas längeres Wochenende im Wald vorbereitet hatten, da kam meinem Kollege der Einfall, wir sollten mal etwas vorsichtiger sein und uns sicherheitshalber Motorrad Ersatzteile kaufen. Mein Kollege besitzt ein Motorradunternehmen und kann deshalb auf solche Dinge viel leichter zugreifen.

Online Motorrad Ersatzteile kaufen

Kurz gesagt und schon in die Tat umgesetzt. Wir verabredeten uns und suchten uns die passenden Ersatzteile heraus. Mein Kollege kennt sich da zum Glück auch aus. Unser Warenkorb war auf jeden Fall voll. Ein paar neue Gelenke, Stoßstange, Feder und einige Verbindungsteile wurden eingekauft. Und ich kann jetzt nur zum Glück sagen! Am kommenden Wochenende hatten wir nämlich die Panne unseres Lebens. Und das mitten in der Nacht! Wir hatten ein erfolgreiches Wochenende hinter uns. Viel geschafft und die Veranda fast fertig gebaut. Wir wollten noch einiges aufräumen, deswegen blieben wir länger als sonst. Normalerweise fahren wir immer noch im Hellen nach Hause. Diesmal jedoch nicht. Wir blieben bis kurz nach acht. Die Sonne war bereits untergegangen. Als wir starten wollten, da fiel mir schon so ein knatterndes Geräusch auf. Ich nahm es zwar wahr, aber dachte mir nichts dabei. Wir starteten. Auf halber Strecke machte es plötzlich Krach. Eine Verbindung meines Zwischenteils war gebrochen. Wir waren so heilfroh, dass wir Harley Teile dabei hatten!

Schreibe eine Antwort